Startseite
  Vogel
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    frau.meer
    - mehr Freunde



http://myblog.de/vogelskelett

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Katakomben sprengen

Alles Offizielle läuft Primus.

In meinem Privatleben herrscht Anarchie. Eine alte Freundin serviert mir per Telefon ihr erstes Mal, mitsamt dem Nervenkitzel, dass sie hätte schwanger werden können. Explizite Details ihrer ersten Liebesnacht kichert sie mir in den Hörer. Ihr Zorro hat eigentlich eine Freundin, die er bald heiraten und mit der er ein Kind bekommen möchte. Ich gebe ratlos meine vorsichtige Kritik kund und vergesse die Geschichte bald wieder.
Ich weiß, ich habe mich in den letzten Tagen etwas verguckt, das erschwert das Arbeiten und Training etwas. Es ist eine vergebene Person. Das passiert mir immer. So gut wie. Diese Personen suchen den Kontakt zu mir, haben die Eigenart, solche Signale zu senden, die ich leicht missverstehen kann. Wo ich sonst relativ kalt bin und keine Signale deute, kann ich in solchen Einzelfällen zum Freizeitokkultisten werden. Oh nein, diesmal nicht.

Der Trainer legte seine Hände heute auf meine Schultern, seine Finger ruhten einen Tick zu fest auf meinen Schlüsselbeinen und ich zog die Schultern argwöhnisch weg, er lächelte dennoch; hatte heute wohl seinen pazifistischen Tag oder wollte mich für meine erzielten Treffer loben. Es war mir alles schnuppe, auch wenn das Spiel gut lief.

Diesmal nicht. Ich weiß, was ich tun muss, um unnütze Sentimentalität ab zu schütteln. Die früheren Erfahrungen hatten den Vorteil, dass ich durch sie emotional tatsächlich noch abgeklärter, blutleerer geworden bin. Sicher kann man eine schwache Beziehung sprengen, sich einen Dreck um die Scherben scheren und über Liebesleichen gehen. Aber wer bin ich? Das Dynamit von Menschen, die nicht wissen, was sie wollen?



fu
31.10.10 01:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung