Startseite
  Vogel
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    frau.meer
    - mehr Freunde



http://myblog.de/vogelskelett

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
eintönig zweideutig

Im heutigen Kurs, einem Schreibkurs, fühlte ich heute vielfältige Arten um mich überflüssig zu fühlen. Ich entdeckte meine Eintönigkeit immer wieder neu. Im Schreiben, im Schweigen, sogar im Frieren. Ich verstand heute nur Bahnhof und bemerkte, dass ich mir erschreckend wenig aus äußeren Dingen mache. Mir ist es fast herzlich egal, ob ich verkannt werde. Reichlich kränklich schlurfte ich von der Uni nach Hause.

Szenenwechsel. Ich fand heute eine eMail vor. Sie beinhaltet etwas, was man wohl als unmoralisches Angebot bezeichnet. An sich prallt so etwas an mir ab, ginge das Schreiben nicht auf recht persönliche Aspekte von mir ein, ohne mich jedoch wirklich zu kennen.
Eintönig und zu jeder Schandtat bereit. Könnte ein eigenartiger Slogan sein. Dass ich eigentlich mit ein bisschen Händchen halten zufrieden wäre und mich derzeit gerne mit dialogischer Philosophie und Schwimmtechniken beschäftige, ging wohl etwas unter. Vielleicht sollte ich das beim Treffen abklären.

 

Hehe.

15.10.10 18:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung